Archiv des Autors: Nils Hilt

Vorankündigung Open Air Konzert im Schloßhof am 09.07.2022

Am 9. Juli um 19.30 Uhr findet unser Sommerkonzert im Schloßhof in Bauschlott statt. Ein buntes Repertoire aus Rock, Pop und traditioneller Blasmusik wartet auf das Publikum. Von Nena, über Amy Winehouse bis zu Udo Lindenberg. Das große Blasorchester unter der Leitung von Philipp Zink wird von der Sängerin Hacer Tikic begleitet, die für ordentlich Stimmung sorgen wird.

Im Vorprogramm werden die Bläserklassen unter der Leitung von Daniela Steinhilper und das Schülerorchster mit Andreas Kubatov zu hören sein.

Im Anschluss an das kurzweilige Programm gibt es die Möglichkeit zusammen zu sein bei einem Imbiss und Getränken. Genauer Infos folgen in Kürze.

MVB Familienwanderung an Fronleichnam

Nach 2- jähriger Pause findet endlich wieder unsere Vereinswanderung statt. Dazu sind alle Vereinsmitglieder und Freunde des Musikvereins mit Familien eingeladen. Natürlich auch die Jugendlichen, die in der Ausbildung beim Musikverein sind. Treffpunkt 10 Uhr am Vereinsheim. Für das leibliche Wohl unterwegs ist gesorgt. Die Wanderstrecke ist gut mit Kindern machbar und auch Kinderwagentauglich.

Anmeldung zur Wanderung bitte über info@mv-bauschlott.de oder telefonisch bei Stefan Weihing unter 484244.

Wir freuen uns über rege Teilnahme und einen schönen Ausflug. Euer MVB

Musikalische Umrahmung der Bürgermeisterwahl

Der Musikverein gratuliert dem amtierenden und wieder gewählten Bürgermeister Michael Schmidt zum Wahlsieg. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit zwischen Bürgermeister Schmidt, Gemeindeverwaltung und unserem Verein.

Herzlichen Glückwunsch, Herr Schmidt!

Gelungenes Maifest auf neuem Festplatz

Am 1. Mai konnte man in viele glückliche Gesichter schauen. Ein rundum geleungener Tag für alle Besucher sowie den Veranstalter.

Nach dem festlichen Maibaumstellen vor dem alten Rathaus ging es direkt zum Festplatz vor der Rhena-Halle um dort mit einem Weißwurstfrühstück in den Tag zu starten. Über Mittag spielte der MV Bauschlott in großer Besetzung unter der Leitung von Philipp Zink auf und unterhielt das Publikum mit Unterhaltungsmusik aus allen Genres. Am Nachmittag spielte die Brass Band aus Wolfartsweier für die Besucher. Weiterlesen

Maibaumstellen – Musikverein und Feuerwehr in der Tradition vereint

Nach langer Pause konnte endlich wieder an alte Zeiten angeknüpft werden. Traditionell wurde am Anger vor dem alten Rathaus um 9 Uhr der Maibaum gestellt. Ein nagelneuer Maibaum wurde professionell von der Feuerwehr Abteilung Bauschlott gestellt und vom Musikverein Bauschlott unter der Leitung von Vize Dirigent Uwe Elsäßer musikalisch umrahmt. Mit dem schwungvollen Auftaktmarsch „Crans Montana“ sowie dem traditionellen „Der Mai ist gekommen“ starteten die beiden Vereine gemeinsam mit vielen Besuchern aus der Gemeinde in den Mai. Nahtlos ging die Feierlichkeit auf den neuen Festplatz vor der Gräfin Rhena Halle über – hier wurde den ganzen Tag gefeiert, gegessen und getrunken.

Bilder und ein Bericht über das Maifest folgen bald unter www.mv-bauschlott.de

Traditionelles Maifest findet statt

01. Mai mit Livemusik und Essen und Getränken und Getränken vor der Gräfin-Rhena-Halle/h3>

Am 01.Mai begrüßt Euch der Musikverein Bauschlott mit eigener Musik und einer Gastgruppe zur bewährten Hocketse. Mit kalten Getränken und Essen vom Grill sowie selbst gemachten Schaschlik starten wir in den Mai. Das Fest startet um 10 Uhr mit einem Weißwurstfrühstück. Nur eine Neuerung: das Maifest findet dieses Jahr auf dem Platz vor der Gräfin-Rhena-Halle statt. Bei schlechtem Wetter kann man in der Halle sitzen.
Wir hoffen auf schönes Wetter und zahlreiche Besucher. Euer MVB

Programm:

9.00   Uhr Maibaumstellen Am Anger

Maifest am Festplatz vor der Gräfin-Rhena-Halle

10.00 Uhr Festbeginn mit Weißwurstfrühstück

11.30 Uhr Livemusik mit dem MV Bauschlott

16.00 Uhr Livemusik mit Matura Brass

Mit dem Geld kommt das Chaos

Viel Applaus für Aufführung Grofe-Theaters

Plötzlich geht im Flur das Licht an, dann fällt krachend die Vase auf den Boden. Lisbeth und Evi haben es eilig, sich und ihre Beute in Sicherheit zu bringen: In blauen Müllsäcken tragen sie zwei Millionen Euro ins Wohnzimmer. Geld, das aus einem Bankraub stammt und noch für große Probleme sorgen wird. Auf der Bühne der Gräfin-Rhena-Halle nimmt das Unheil seinen Lauf – und das Publikum freut sich. „Heiße Bräute machen Beute“ heißt das Stück, das das Grofe-Theater am Samstag und am Sonntag vor vollen Rängen zum Besten gegeben hat, präsentiert vom Förderverein des Musikvereins. „Wir haben alle auf diese Abende hingefiebert“, erklärt Regisseur Jürgen Klotz, der sich riesig freut, dass das Grofe-Theater nun wieder auftreten kann. Im November haben die Schauspieler mit den Proben begonnen und dann zunächst zweimal, ab Januar dreimal pro Woche geübt. Das aus der Feder von Rolf Salomon stammende Stück hatte er zuerst in Ludwigshafen im Hemshof-Theater gesehen – und fand es spontan gut. Weiterlesen

Diamantene Hochzeit von Irmgard und Helmut Fuchs

Anlässlich der Diamantenen Hochzeit unseres langjährigen Musikers und Vorstandsmitglied sowie Gründungsmitglied des Musikvereins, Helmut Fuchs und seiner Ehefrau Irmgard, spielte der Musikverein selbstverständlich ein Ständchen. Auch der festliche Gottesdienst zum Dank für 60 gemeinsame Ehejahre wurde vom großen Blasorchester unter der Leitung von Vize Dirigent Uwe Elsäßer umrahmt. Klassische Lieder wie „Der Lohengrin Brautchor“ sowie „Ich bete an die Macht der Liebe“ klangen eindrucksvoll von der Empore. Nach der Kirche wurde das Jubelpaar und seine Gäste schwungvoll draußen empfangen. Wir wünschen Irmgard und Helmut Fuchs noch viele schöne gemeinsame Jahre und danken Ihnen für Ihre jahrzehntelange Vereinstreue.

Gründungsmitglied Hans Prokosch wurde 91 Jahre alt

Da wir am 90. Geburtstag im letzten Jahr pandemiebedingt nicht in großer Besetzung aufspielen konnten, wurde dies am 91. nachgeholt. Hans Prokosch war Gründungsmitglied im Jahre 1955 als der Musikverein im „Rössle in Kleinvillars“ gegründet wurde. Der Jubilar erzählte, dass er sich gerne daran zurück erinnert. Über die Jahre hat Hans Prokosch dem Verein immer die Treue gehalten und besucht gerne die Veranstaltungen des Vereines. Der Musikverein wünschte dem Jubilar gute Gesundheit und ein schönes Fest im Kreise der Familie.