Sommer Open Air des Musikvereins Bauschlott am 06. Juli

Herzliche Einladung an alle Freunde der Musik zum Sommer Open Air des großen Blasorchesters des Musikvereins Bauschlott unter der Leitung von Philipp Zink. Außerdem spielen zu Beginn des Programms die Bläserklassen der Friedrich-Weinbrenner-Schule mit Dirigentin Daniela Steinhilper sowie Andreas Kubatov und das Jugendorchester der Musikvereine Bauschlott und Göbrichen.

Samstag 06.07.24 um 19 Uhr auf dem Außengelände des Auenhofs. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss an das Konzert gibt es noch Getränke und kleine Snacks.

Wir freuen uns über zahlreiches Publikum.

Musik, Sport und jede Menge Spaß bot der Musikverein Bauschlott beim TV Ispringen

Beim Festwochenende der Handball-Abteilung des TV Ispringen nahm auch der Musikverein Bauschlott teil. Am Freitag Abend meldete der MVB eine Mannschaft zum Jux- 7- Meter- Turnier. Insgesamt fast 30 Teams nahmen an dem Wettbewerb teil. Die Mannschaft vom Musikverein Bauschlott startete motiviert und vor allem mit dem Ziel gemeinsam Spaß zu haben. Das Team mit Stefan, Sascha, Gregor, Darko, Ben und Susanne schlugen sich in einigen Partien wirklich gut. Es wurden verschiedene Techniken und taktische Maßnahmen ausprobiert, um die jeweiligen Gegner aus dem Konzept zu bringen. Wie zu erwarten, war bei einem Handballfest die Konkurrenz stark, aber der MVB und die mitgebrachten Fans hatten sichtlich Spaß, auch wenn es für die „Underdogs aus Bauschlott“ nicht für die ersten Tabellenplätze reichte.

Am Sonntag blieben wir dann bei unserer Kernkompetenz und unterhielten das Handballfest mit gewohnt klangvoller Musik. Dirigent Philipp Zink stellte wieder ein buntes Programm zusammen und begeisterte mit dem Orchester das Publikum. Die Ispringer fanden die Unterhaltung großartig und lobten mehrfach den Sound des Musikvereins. Eine willkommene Abwechslung in Ispringen, da die Gemeinde selbst keinen Musikverein hat.

Gelungener Auftritt beim MV Wolfartsweier

Am vergangenen Sonntag spielte der Musikverein Bauschlott beim 100-jährigen Jubiläum des Musikvereins Wolfartsweier. Zwei Stunden bot das Orchester unter der Leitung von Dirigent Philipp Zink dem Publikum Blasmusik aus allen Genres. Marschklassiker gehörten genauso zum Programm wie Rock- und Popmedleys oder bekannte Filmmelodien.

Sommertermine des Musikvereins Bauschlott

Herzliche Einladung an alle Freunde der Musik zu den nächsten Auftritten des großen Blasorchesters des Musikvereins Bauschlott

  • Sonntag 09.06.24 um 15 Uhr im Freibad „Wölfle“ in Wolfartsweier zum Festwochenende des Musikvereins Wolfartsweier
  • Sonntag 16.06. 24 um 11.30 Uhr beim Sportgelände des TV Ispringen zum Festwochenende „100 Jahre Handball“
  • Samstag 06.07. 24 um 19 Uhr zum Sommer Open-Air des Musikvereins Bauschlott im Auenhof

Wir freuen uns bei allen Auftritten über heimisches Publikum.

Vereinsausflug ins schöne Allgäu- MVB on tour

Zu Beginn der Pfingstferien sind wir gemeinsam mit unseren Familien zum MVB Ausflug ins Allgäu, nach Oberreute, aufgebrochen. Chef- Organisatorin Paula Frick wählte die Hütte des Skiclubs Kraichgau in Oberreute als Reiseziel für das Pfingstwochenende.

Am späten Freitagabend kamen wir mit unserem voll gepackten Bus und jeder Menge gut gelaunter Teilnehmer aller Altersgruppen in unserer Unterkunft an. Nachdem die Mehrbettzimmer bezogen wurden, sind wir bei Pasta und leckeren Getränken ins Wochenende gestartet. Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet am Samstag Morgen schnürten wir die Wanderstiefel und gingen bei strahlendem Sonnenschein auf unsere Wanderung. Wiesen, Wälder, Moorlandschaften und abwechslungsreiche Wurzelwege forderten die Wanderer und sorgten immer wieder für wunderschöne Aussichten. Nach einer Stärkung in der Sonne beendeten wir am Nachmittag die 10 Kilometer Wanderung. Bei herrlichem Wetter konnten wir auf dem Außengelände unseres Hauses den den restlichen Tag perfekt nutzen. Am Abend wurde der Grill voll gepackt und es gab ein leckeres Salatbuffet. Da fehlte es an nichts. Nach der Stärkung wurde „Chicago“ gespielt und bis in die Nacht viel gelacht, geredet und diskutiert. Am Sonntag war schon der letzte Ausflugstag. Nachdem alle Zimmer wieder geräumt waren ging es zum letzten Stop nach Meersburg an den Bodensee. Ein strahlend blauer Himmel und ein Mittagessen direkt am See bildeten einen würdigen Abschluss eines herrlichen Wochenendes. Alle kamen glücklich und gut gelaunt wieder in Bauschlott an mit der einstimmigen Meinung, dass dies bald wiederholt werden sollte.

Vielen Dank nochmal an dieser Stelle an Paula und Steffi Frick für die Organisation und an alle anderen, die in der Orga unterstützt haben und Busfahrt, Essen und Programm mitgestaltet haben.

Jugendorchester aus Bauschlott und Göbrichen erhält Note „sehr gut“

Beim Wertungsspiel für Konzertmusik des Kreisverbandes erhielt das Jugendorchester aus Bauschlott und Göbrichen unter der Leitung von Dirigent Andreas Kubatov das Prädikat „sehr gut“. Mit ihren beiden Stücken „Irish Dream“ und „Black Forest Fantasy“ überzeugten Sie die drei Wertungsrichter und das große Publikum im Uhlandbau in Mühlacker. 87 von insgesamt 100 Punkten erhielt die junge Musikervereinigung aus Neulingen. Sichtlich stolz nahmen der Dirigent und die Musiker/-innen die Urkunde entgegen. Ein wohl verdientes Ergebnis nach einer langen Probenphase. Allen hat es sichtlich Spaß gemacht und danach war jedem klar: „Das wollen wir in 2 Jahren nochmal machen!“ Das werden die Musikvereine aus Bauschlott und Göbrichen selbstverständlich unterstützen. Macht weiter so!

Gut besuchtes Maifest bei herrlichem Wetter

Das Maifest begann traditionell mit der musikalischen Umrahmung bei der Aufstellung des Maibaumes vor dem alten Rathaus. Zahlreiche Beuscher verfolgten das Spektakel aus sicherer Entfernung und applaudierten der Feuerwehr nachdem der Maibaum sicher stand. Der Musikverein eröffnete den Tag zünftig mit dem Marsch „Hoch Badnerland“ und einer Polka. Zum Abschluss erklang die Melodie „Der Mai ist gekommen“.

Im Anschluss an die Zeremonie eröffnete das Maifest vor der Gräfin-Rhena-Halle. Bei bestem Wetter war der Festplatz den ganzen Tag gut gefüllt. Die Besucher konnten in der Sonne frisch Gegrilltes und kühle Getränke genießen. Für abwechslungsreiche musikalische Umrahmung sorgte der MV Bauschlott mit seinem Dirigenten Philipp Zink.

Maifest am 01.05.2024 auf dem Festplatz vor der Gräfin-Rhena-Halle

Der 01. Mai beginnt traditionell um 9 Uhr vor dem alten Rathaus am Anger. Mit unserer musikalischen Begleitung wird der Maibaum aufgestellt.

Um 10.30 Uhr beginnt das Fest vor der Gräfin-Rhena-Halle. Es erwartet die Besucher leckere Speisen vom Grill, Baguettes aus dem Ofen und natürlich erfrischende Getränke. Für den süßen Hunger gibt es Kaffee und Kuchen sowie Waffeln.

Von ca. 11.30-13.30 Uhr spielt das große Blasorchester abwechslungsreiche Unterhaltungsmusik aus allen Stilrichtungen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher!

Jugendorchester aus Bauschlott und Göbrichen tritt am Samstag beim Wertungsspiel an

Das Jugendorchster mit seinem Dirigenten Andreas Kubatov treten am Samstag 27.04.2024 beim Jugendwertungsspiel für Konzertmusik auf. Die Jugendlichen üben seit einiger Zeit an ihren beiden Stücken, mit denen sie sich der Jury stellen. Als Selbstwahlstück erklingt „Black Forest Fantasy“ von Klaus Butterstein. „Irish Dream“ von Kurt Gäble ist das Pflichtstück. Um 10.40 Uhr ist die offizielle Autrittszeit des Jugendorchesters vor der Fachjury. Um ca. 12.30 Uhr wird die offizielle Notenvergabe statt finden.

Das Jugendorchester erhofft sich einen vollen Konzertsaal mit möglichst viel heimischem Publikum. Unterstützen Sie Andreas Kubatov und seine Musikerinnen und Musiker am Samstag im Uhlandbau in Mühlacker um 10.40 Uhr.

Saxophonist und Verwaltungsmitglied Gerd Scheuble feiert 60. Geburtstag

Am vergangenen Wochenende feierte Gerd Scheuble mit Freunden und Familie aus Nah und Fern seinen 60. Geburtstag. Der Musikverein Bauschlott durfte mit einem Ständchen musikalisch gratulieren. Stefan Weihing, 1. Vorsitzender, überbrachte die Glückwünsche des ganzen Vereins und würdigte seine Mitarbeit im Orchester und der Verwaltung. Gerd Scheuble spielt seit mehreren Jahrzehnten das 1. Saxophon und führt sein Register mit viel Engagement und Können an. Er macht so viele Proben und Auftritte möglich, wie er nur kann. Sehr viel Zeit investiert er außerdem seit 10 Jahren im Team Finanzen, in dem er die komplette Abrechnung der Jugendarbeit führt samt Elternbeiträge und Lehrergehälter. Stefan Weihing lobte seine Arbeit im Verein, aber vor allem auch, den immer ehrlichen Austausch mit ihm.

Gerd, bleib wie Du bist und herzlichen Glückwünsch von deinem MVB