Archiv der Kategorie: 950 Jahre Bauschlott

„950 Jahr Bauschlott“ – Musik, Gastsolist, Ballett und Kunst

Nach über einem halben Jahr des Lockdowns hat das Orchester des Musikvereins Bauschlott e.V. wie so viele andere Vereine den musikalischen Betrieb wiederaufgenommen. Für die zweite Jahreshälfte plant der Verein anlässlich der Feierlichkeiten zum 950-Jährigen Ortsjubiläum ein Konzert, bei dem gleich mehrere künstlerische Darstellungsarten in Form eines innovativen Konzertprojektes vereint werden sollen.

Das Konzert beinhaltet gleich zwei zentrale Werke. Zum einen wird die Jazz-Suite Nr. 2 von Dmitri Schostakowitsch zu hören sein. Die Suite, bestehend aus insgesamt sieben Sätzen, wird zusätzlich von Balletttänzer*innen visuell dargestellt. Einzelne Stücke werden zudem von regionalen Künstler*innen kreativ zum Ausdruck gebracht. Als zweites zentrales Werk wird ein bekanntes Solo-Konzert erklingen. Als Gastsolist für dieses konnte, mit Thomas Lischke der Posaunist des Stadttheaters Pforzheim gewonnen werden.

Im Vorfeld an dieses, mehrere kulturelle Richtungen vereinende Konzert, werden die teilnehmenden Musiker*innen von professionellen Dozenten in drei individuell stattfindenden Registerproben wichtige instrumentale Grundlagen, die während der Corona-Pause teilweise verloren gegangen sind, neu entdecken und stärken können.

Der Musikverein Bauschlott e.V. möchte dieses Konzertprojekt für alle interessierten Musiker, speziell aus unseren Nachbarvereinen öffnen und die Teilnahme an diesem sicher großartigen Projekt ermöglichen. Daher würden wir uns über zahlreiche Anmeldungen auch aus eurem Orchester sehr freuen. Gerne darf auch euer komplettes Orchester an diesem Projekt teilnehmen.

Unterstützt wird dieses Projekt durch IMPULS, dem „Förderprogramm für Amateurmusik im ländlichen Raum“, welches im Rahmen des Förderprogramms „Neustart Kultur“ von Kulturstaatsministerin Monika Grütters ins Leben gerufen wurde.

Konzerttermin Samstag, 20.11.2021
Regelmäßige Proben Dienstag, 20:00 – 22:00 Uhr
Probewochenende 23./24. Oktober
Probentag 13. November
Generalprobe 19. November
Zielgruppe Alle interessierten Musiker*innen auf sämtlichen Blasinstrumenten und Schlagwerk

Weitere Infos zur Teilnahme: stefan.weihing (at) t-online.de, 0171 8053447