Archiv der Kategorie: Allgemein

Jahreshauptversammlung des Fördervereins MVB

Herzliche Einladung zur Jahreshauptversammlung des Fördervereins MV Bauschlott am Freitag 22.02.2019 um 19 Uhr im „Clubhaus“ des 1. FC Bauschlott

Tagesordnung lautet wie folgt:

  • Eröffnung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
  • Bericht des  1. Vorsitzenden / Schriftführers
  • Bericht des Kassierers
  • Bericht der Kassenprüfer
  • Entlastung des Vorstandes
  • Neuwahlen
  • Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung können in schriftlicher Form bis zum 08.02.2019 beim
1. Vorsitzenden Stefan Zorn eingereicht werden.

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Die diesjährige Jahreshauptversammung des Musikvereins findet am Freitag 22.02.2019 um 19.30 Uhr im „Clubhaus“ des 1.FC Bauschlott statt.

Die Tagesordnung wird sein:

  1. Eröffnung und Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden
  2. Totenehrung
  3. Jahresbericht des 1.Vorsitzenden
  4. Jahresberichte der Teamleiter
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Aussprache über die Berichte
  7. Entlastung der Verwaltung
  8. Bildung des Wahlausschusses
  9. Wahlen
  10. Änderung der Beitragsordnung
  11. Ehrungen
  12. Wünsche und Anregungen
  13. Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung sind beim 1. Vorsitzenden Stefan Weihing bis zum 8. Februar schriftlich einzureichen.

Die Vorstandschaft

Ehrung von Bernd Hölzle und Stefan Zorn

Seit 30 und 40 Jahren aktive Mitglieder

Beim Jahreskonzert des Musikvereins (MV) Bauschlott konnten zwei Musiker ausgezeichnet werden. Bürgermeister Heiko Genthner von Königsbach-Stein, stellvertretender Vorsitzender des Blasmusik-Kreisverbandes Pforzheim-Enzkreis, nahm die Ehrungen im Namen des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg vor. Er bedankte sich für 30 und 40 Jahre aktive Mitgliedschaft, indem er betonte, dass Ehrungen nach so langer Treue immer noch zeitgemäß seien. Genthner hob dabei das klangvolle Zusammenspiel in einem Orchester hervor, wobei es aber auch wichtig sei, dass das gemeinsame Musizieren Spaß bereite.

Der Trompeter Bernd Hölzle gehört mit Unterbrechung seit Oktober 1986 dem Blasorchester an. Zudem war er von 1990 bis 1992 stellvertretender Jugendvorsitzender. Er bekam eine Ehrennadel in Gold nebst einer Urkunde ausgehändigt.

Eine Ehrennadel in Gold mit einem Diamanten und einen Ehrenbrief bekam der Bariton Stefan Zorn. Er ist zusätzlich seit sechs Jahren Teamleiter Verwaltung und seit vier Jahren Vorsitzender des Fördervereins sowie seit Januar 2015 EDV-Beauftragter. Überdies war er früher Beisitzer und stellvertretender Jugendvorsitzender.

Genthner, selbst Musiker, würdigte das Bauschlotter Orchester als qualitativ auf hohem Niveau. Zum Publikum sprach er: „Heute Abend sind Sie die Jury für das Orchester und seinen neuen Dirigenten!“ Für den MV Bauschlott dankte Vorsitzender Stefan Weihing für die langjährige Treue und überreichte als Anerkennung jeweils eine Jubiläumsuhr von 2015. pd

Dirigent Philipp Zink übernimmt den Taktstock beim Musikverein Bauschlott

Nachdem unser langjähriger Dirigent Oliver Bickel sein Amt im Frühjahr niedergelegt hat, spielt das große Blasorchester des Musikvereins Bauschlott seit diesem Monat unter einem neuen Dirigenten. Philipp Zink wurde unter insgesamt 17 Bewerbern ausgewählt und erwarb bei einem Probedirigat gegen 3 Mitbewerber die Gunst der Musiker und der Verwaltung. Philipp Zink ist 31 Jahre alt und wohnt in Ubstadt-Weiher.

Er ist Profi-Musiker durch und durch. Während seines Musikstudiums belegte er das Hauptfach Trompete und Nebenfach Klavier. Orchesterleitung und die Dirigententätigkeit ist für ihn Beruf und Leidenschaft zugleich.

Die ersten Proben in Bauschlott waren für Orchester und Dirigent gleichermaßen eine große Herausforderung, die alle gemeinsam super gemeistert haben. Schnell hat man sich angenähert und nun wird auf Hochtouren auf das neue Konzertprogramm für die Soiree im Juli hingearbeitet. Der Sprung ins kalte Wasser und eine direkte Konzertvorbereitung sind ein toller Einstieg für Musiker und Dirigent!

Wir heißen Philipp Zink in Bauschlott herzlich Willkommen und freuen uns auf tolle musikalische Momente mit ihm.

Lernen Sie ihn direkt an der Soiree am 13.07. kennen!

Fröhlich durch die Weinberge…

…ging es für alle wanderfreudigen Mitglieder und Freunde des Musikvereins Bauschlott am Fronleichnamsdonnerstag (31.05.).

Mit Kinder- und Bollerwagen ging es am Vereinsheim los bis zur ersten verdienten Rast am Elfinger Hof bei Maulbronn. Dort wurde reichlich Essen und Trinken aufgetischt, dieses Jahr organisiert von den Registern Schlagzeug, Saxophon und Tuba.

Anschließend ging die Reise weiter Richtung Maulbronn nach Ölbronn zurück, wo im Wald dann Kaffee und Kuchen bereit stand. Nun war es nicht mehr weit bis zur Endstation: auf den Eichelberg zum Weinfest. Dort angekommen, befürchteten wir, nichts mehr zu Essen zu bekommen, wurden aber letztendlich doch alle satt. Und bei der Aussicht und dem Wetter konnte man den Abend dann noch richtig schön genießen.

Wir fanden es eine schöne und gelungene, wenn auch etwas anstrengende und lange Wanderung und bedanken uns bei allen, die mitgegangen sind, für den schönen Tag!

Wir suchen ab April 2018 eine/einen Dirigentin/Dirigenten

Wir

  • sind 50 Musikerinnen und Musiker von 13 bis 78 Jahre
  • spielen von volkstümlich bis symphonisch alle Musikrichtungen
  • sind ein etabliertes Oberstufenorchester mit Erfahrung in der Höchststufe (Wertungsspiele 2010/2013/2014 in dieser jeweils mit hervorragendem Erfolg abgeschlossen)
  • proben immer dienstags von 20 bis 22 Uhr

Wir wünschen uns

  • eine/einen engagierte/engagierten Dirigentin/Dirigenten
  • verlässliche Anwesenheit bei Proben und Auftritten
  • stetige Weiterentwicklung des Orchesters
  • Einbindung unserer Nachwuchsmusiker
  • Bereitschaft, vor Konzerten Zusatz- und Registerproben abzuhalten.

Interessierte Dirigentinnen und Dirigenten können sich beim 1. Vorsitzenden Stefan Weihing, Wallsteinstr. 1, 75245 Neulingen, oder per E-Mail unter vorstand (at) mv (minus) bauschlott (punkt) de bewerben.